Spendenaufruf

Vor einiger Zeit habe ich den Vorsitz des Vereins der Freunde der Johannes-Brahms-Schule angenommen. Der Verein versucht, das Leben Ihrer Kinder an der Schule aktiver, angenehmer und bereichernder zu gestalten, indem wir die Lücken füllen, die das Schulbudget nicht füllen kann. Natürlich tun wir dies gerne und ehrenamtlich. Dies können wir nur Dank Ihrer Hilfe realisieren.

Wir fördern die Liebe zu Musik und Kultur, die technische Kreativität und viele weitere Ideen. Aber dafür brauchen wir Geld, sonst sind uns unsere Hände gebunden.
Wer über seine guten Taten redet, machst sie wertlos. Es ist nicht mein Ziel in diesem Apell zu prahlen, was wir nicht alles für Ihre Kinder tun. Mein Ziel ist dieser Denkanstoß: Ihre Kinder sitzen alle gleichberechtigt im selben Bus auf ihrer achtjährigen Reise durch das Schulleben. Keiner der ca. 1100 Schüler wird ausgeschlossen, keiner wird diskriminiert, soziale sowie intellektuelle Unterschiede werden entschlossen bekämpft.

Aber von ungefähr 1100 Schülern tragen nur 360 Eltern zu unseren Idealen bei. An den bescheidenen 20 Euro im Jahr kann es kaum liegen. Werden Sie bitte Mitglied im Verein. Gemeinsam vereint sind wir stark. Allein gelassen sind wir ohnmächtig. Besser können Sie 2 Euro im Monat nicht investieren. Das Gefühl, dass wir dazu beitragen, eine Last zu teilen, macht uns glücklich.

Mit herzlichen Grüßen
Joseph Agius