Panama-Projektfahrt

Der Zweck dieser seit 2006 durchgeführten Reise ist es, Oberstufenschülern dem Land Panamá und der spanische Sprache nahe zu bringen. Dabei wohnen die Schüler in panamaischen Familien, besuchen Schulen und sozialen Einrichtungen, lernen ein ganz anderes Lebensstil kennen und nehmen die Gelegenheit wahr, hautnah ihre Spanisch anzuwenden. Alle Schüler und beiden Begleitlehrer haben den Aufenthalt sehr genossen und haben Panamá und ihr überaus freundlichen und herzlichen Menschen lieb gewonnen. Die größte Erkenntnis, die die Schüler mit nach Deutschland genommen haben, ist die, dass man auch ohne viel Geld und allen erdenklichen technischen Geräte mit seinem Leben zufrieden sein kann. Außerdem machen die Freunde der JBS immer eine Spende, mit der wir Bälle, Netze oder anderen Sportgeräten kaufen, die dort nicht zu bekommen sind.